Simon Kloft, Lukas Endlein, Jonathan Wilde, Lilli Verscht und Nils Arthofer, Rimbach Turnier 2017

Dieses Judo-Team stellt sich jeder Herausforderung: Simon Kloft, Lukas Endlein, Jonathan Wilde, Lilli Verscht und Nils Arthofer kurz vor dem Wettkampf in Rimbach (v.l.n.r).

Ein starkes Judo-Team im Wettkampf-Modus

Am vergangenen Sonntag, dem 19. März 2017, traten unsere Judoka beim TG 1886 Rimbach zum diesjährigen Rimbach-Pokal 2017 an. Dieses Judoturnier mit Vereinswertung für männliche und weibliche Jugendliche stellt Teil des Grand Prix Bezirk Süd 2017 dar.

Mit viel Mut und Entschlossenheit stellte sich unser junges Judo-Team einem der anspruchsvollsten Turniere dieses Jahres.

Für Nils Arthofer (mU15) und Lilli Verscht (wU15) war dies das erste Mal, dass sie sich in einem Turnier bewähren mussten. Doch sie stellten sich Ihren Aufgaben und Gegnern souverän. So konnte Nils Arthofer (- 37 kg) über vier Kämpfe hinweg seine Ausdauer und sein Können unter Beweis stellen.

Überrascht, aber überglücklich: Lilli Verscht gewann kampflos in ihrer Gewichtsklasse Gold und somit den 1. Platz (- 63 kg) in der wU15, denn ihr wurde seitens der Wettkampfleitung keine Gegnerin zugeteilt. Dennoch stellte sie sich daraufhin spontan im Kampf einer Judoka in der nächsthöheren Gewichtsgruppe (über 63 kg).

Lukas Endlein sicherte sich in der mU15 nach vier Kämpfen den 3. Platz (+ 66 kg) und holte sich die Bronzemedaille (den 3. Platz) in seiner Gewichtsklasse.

Darüber hinaus kämpften für unseren Verein in der mU15 Simon Kloft (- 40 kg) und Jonathan Wilde (- 37 kg) in der mU12 ein starkes Turnier gegen Judoka aus Offenbach, Wiesbaden, Darmstadt, Nordhessen und dem Odenwaldkreis.

Wir gratulieren unseren jungen Judoka zu diesen beachtlichen Leistungen, welche sie während des Turnierverlaufs gezeigt haben. Auf dem Turnier waren über 120 Teilnehmern zugegen.

Lukas Endlein, U15, Rimbach Turnier 2017

Lukas Endlein entschied in Runde drei den Kampf für sich und erkämpfte sich Platz 3 in der Gewichtsklasse über 66 kg.

Rimbach Pokal 2017

Rimbach-Pokal 2017: zählt mit zum Grand Prix Bezirk Süd 2017 mit über 120 Teilnehmern. (Fotos: Henning Eckel, Boris Wilde und Tom Endlein).

Das Judo-Team ist zurückgekehrt: Abteilungsleiter Achim Schmitz ehrt die Wettkämpfer vor allen anwesenden Sportlern.